Was genau ist das Dark Dance Treffen?

Das Dark Dance Treffen in Lahr ist Europas größte Indoor-Veranstaltung der schwarzen Szene und präsentiert alle 3 Monate ein neues Highlight. 6 Live Acts und 10 DJs auf 5 Floors (Dark Dance & Electro, Industrial & Noise, Depeche Mode & Electro-Pop, Gothic & Neo-Folk und Mittelalter & Crossover) sorgen für das musikalische Programm.

Eingerahmt wird der Event von einer Vielzahl an Specials, die das Dark Dance Treffen zu etwas ganz Besonderem machen, wie z.B. Sektempfang, Met- und Absinthbar, Pyroshow, Fotoausstellungen, Verkaufsstände / Dark Shopping, u.v.m.

Begonnen hatte alles im Dezember 2000 als reine Tanzveranstaltung, die eigentlich aus der Not heraus entstand. Im Vergleich zum Osten Deutschlands musste sich der süddeutsche Raum lange Zeit mit relativ wenigen Events zufrieden geben. Um diesem Misstand Einhalt zu gebieten wurde kurzerhand der Entschluss gefasst eine besondere Veranstaltung für den Süden der Republik ins Leben zu rufen. Eine Plattform, wo sich Gleichgesinnte treffen und sich gemeinsam den dunklen Klängen hingeben konnten. Frei nach dem Motto „Von der Szene für die Szene“.

Die Idee wurde auch rasch in die Tat umgesetzt und die Resonanzen seitens der Besucher waren äußerst positiv. Im Laufe der Zeit wurde die zunächst unregelmäßige Veranstaltungsreihe immer beliebter und wuchs stetig heran. Angereichert mit verschiedenen Konzerten entwickelte sich das DDT zu einer festen Institution.

Nationale und internationale Künstler wie VNV Nation, Hocico, Covenant, Suicide Commando, Diary of Dreams, ASP, Die Form, Eisbrecher, Samsas Traum, Combichrist, Kirlian Camera, Das Ich, Cinema Strange, The Crüxshadows, Qntal oder auch Unheilig gaben sich die Klinke in die Hand.

Die Besucher strömen seither aus ganz Europa herbei und man konnte sogar schon eigens angereiste Fans aus Argentinien und Amerika als Gäste begrüßen. Aufgrund seiner geographischen Lage unweit der französischen Grenze und seiner Nähe zur Schweiz liegt Lahr idealerweise in einem Dreiländereck, was einen zusätzlichen Vorteil bietet.

Die Gäste schätzen die spezielle Atmosphäre des Dark Dance Treffen. So ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass man auch immer wieder mal prominente Besucher und Musiker trifft, die sich dort ganz privat vergnügen.